5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (10 Votes)

Berufsunfähigkeitsversicherung

Finanzieller Schutz für den Ernstfall! Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sollte jeder haben! „powered by TARIFCHECK24 GmbH“

Zwar ist das Risiko einer unerwartet eintretenden Berufsunfähigkeit gerade für junge Berufsanfänger oft nur schwer vorstellbar. Laut statistischen Angaben muss jedoch jeder vierte Arbeitnehmer seine Berufstätigkeit aus zwingenden gesundheitlichen Gründen, wozu neben Krebserkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Rückenproblemen auch die in letzter Zeit immer häufiger auftretenden psychischen Krankheiten zählen, vorzeitig aufgeben. Wenn die Gesundheit die Ausübung einer Berufstätigkeit nicht länger zulässt, ist ohne eine adäquate private Absicherung durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) der finanzielle Ruin jedoch bereits vorprogrammiert. Deshalb ist eine solide Berufsunfähigkeitsversicherung für all diejenigen unerlässlich, die bei einem gravierenden Krankheitsfall nicht von ihrem Erspartem leben könnten.

Die monatliche Höhe der Berufsunfähigkeitsrente kann der Versicherte beim Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung in Abhängigkeit von seinen persönlichen Lebensverhältnissen und individuellen Vorstellungen selbst bestimmen. Für den Fall einer später tatsächlich eintretenden Berufsunfähigkeit braucht er dann nicht plötzlich auf seinen langjährig gewohnten Lebensstandard zu verzichten. Gerade für junge Leute ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung noch mit besonders kostengünstigen Konditionen verbunden und sollte deshalb als unverzichtbar erachtet werden.

 

 

Jetzt kostenlos Tarife vergleichen und die optimale Versicherung finden! Füllen Sie dazu bitte das Formular für den Versicherungsvergleich aus!

 

 

Die Berufsunfähigkeitsversicherung soll die Versorgungslücke schließen, die Ihnen bei einem Gehaltsausfall entsteht. Daher empfehlen wir, nicht weniger als 60-70 Prozent Ihres Nettogehaltes als monatliche Rente abzusichern, damit Ihre Grundversorgung garantiert ist. Weiterhin sollte die Leistungsdauer Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht vor dem Rentenalter enden, da die Gefahr einer Berufsunfähigkeit mit steigendem Alter ebenfalls zunimmt und ein gleitender Übergang zur Altersrente gewährleistet sein sollte.

Für die Berechnung des Beitrags Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung sind einige individuelle Angaben unerlässlich. So sind beispielsweise Ihr Alter und Ihr Berufsstatus entscheidende Beitragsfaktoren. Tragen Sie daher hier bitte wahrheitsgemäße Angaben ein.

 

 

 

 

 

 


Anzeige:



Wer ist online

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

000087149
Heute
Gestern
1489
2545

 
 
 

Cookies helfen uns bei der optimalen Bereitstellung unserer Dienste für Sie als Nutzer. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.